olaf-schal.de
olaf-schal.de
olaf-schal.de
olaf-schal.de

Naja kaouthia

Morphgallerie : 

Genetik der Naja kaouthia

Pastell und Pastellhighlight werden immer purplefarbend ( lila ) geboren 

Highlight, Hypo und Sunset werden schon mit der Endfarbe geboren, das heißt sie färben sich 
im Alter nicht um. 

Die Granitzeichnung heißt bei den Endmorphs Highlight, z.b. Pastell highlight usw. 

Suphan cross X normal kaouthia = 
Bandit und Granit

Formosainfluenz macht die Zeichnung kaputt und den Hut patternless

Granit (Suphan cross) + formosa + albino ( triple het)  =
Pastell, Pastell highlight, highlights, sunsets, usw.

Zucht beispiele :

Pastellalbino (Suphan albino ) X
Suphan (ohne Albinogen) cross =

Pastell
Pastell highlight
DH suphan/albino (schwarze Tiere mit veränderter Zeichnung)

Suphan cross het. albino 


Yellow albino X
Triple het. (Granit (Suphan cross), formosa, albino ) =

Pastell
Pastell highlight
Highlight
DH
Het. albino
Solar ( Highlight )
Sunset 
 

Die Europeansunsetlinie wird gezogen aus einem triple het x yellow albino.

Die US Sunsets linie ist entstanden aus einem Wildfang. 

Hypo T+


Hier eine Bild von dem Ur-Tier von Mitch Brynes
Quelle : Diamond Reptile Breeder

 

Aus der Verpaarung US Sunsets ( Hypo T+ ) X  Leucist züchted man Blizzard : Link für Blizzard 

Haltung und Zucht 

Bei Naja kaouthia beschäftigen wir uns ausschließlich mit der Morph und Pattern Zucht.
Naja kaouthia erreicht eine Länge von gut 180 - 200 cm, sie sind leicht erregbar und ungestüm, gewöhnen sich aber gut an den Pfleger.
Wir halten die Tiere Paarweise oder zu 1.2 im Terrarium. Um Tageswerte von + -  30 C° und Nachts 20 - 25 C° zu erreichen, verwenden wir einen 100 Wattstrahler und eine Bodenheizung.
Von Anfang Oktober bis Ende November bekommen die Tiere eine Winterruhe bei ca. 15 C° - 18 C°, auch während dieser Zeit trennen wir die Tiere nicht.

Die Paarung erfolgt kurz nach der Winterruhe, nach der POS-Häutung dauert es noch + - 30 Tage bis die Eier abgelegt werden und in einen Inkubator überführt werden müssen.
Nach der Entwicklungsdauer von 50 - 60 Tagen schlüpfen die Baby´s.

Laut meiner Haltungsvorschrift, verzichten wir auf Einrichtungsgestände wie zb. Äste, Korkröhren und Steinplatten ,wo sich die Tiere ungesehen verstecken können oder wo man die Tiere nicht heraus bekommt.

Statt dessen verwenden wir Schlupfboxen mit von außen verschließbaren Falltüren.

Naja kaouthia Terrarium, Schlupfbox mit Falltür
Genaue Angabe was im Terrarium sich befindet, WICHTIG!

Inh. Olaf Schal
Marktplatz 8
30982 Pattensen

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Inh. Olaf Schal